Online Bildergalerie Fotos Bayern gestartet

In Prien legt auf dem Foto oben gerade der Raddampfer Ludwig Fessler in Prien am Chiemsee ab. Dieses und weitere schöne Bilder von verschiedenen Fotografen kann man absofort, auf den Social Media Accounts von Fotos Bayern auf Facebook und Instagram bestaunen. Das Projekt Fotos Bayern ist eine nicht kommerziell betriebene Online Bildergalerie wo man sich Bayern in Bildern ansehen kann.

In den Sozialen Netzwerken gibt es schon sehr viele Accounts, die Bilder anderer Fotografen mit Profilverlinkung reposten. Doch wenn man sich länger mit den Accounts befasst und recherchiert kommt man leider sehr oft zu dem Ergebnis das die Accounts kommerziell betrieben werden. Dies bekommt man wenn man nur die Bilder anschaut die gepostet werden gar nicht mit. Erst wenn man auf die verlinkte Internetseite geht, kommt man zu einer Internetseite wo im Impressum eine Firma steht. Wir hatten auch schon den Fall das man dann zu einem Online Shop gelangt wo einem Bayern Mearch angeboten wurde.

Dies finde ich dem Fotografen gegenüber unfair, denn er lässt zu das seine Bilder dort veröffentlicht werden das hat zwar auch einen großen Vorteil, denn es ist für den Fotografen kostenlose Werbung. Andererseits steigen mit der Bekanntheit des Accounts auch die Klickzahlen auf der Internetseite, wenn dort ein Online Shop liegt kann es auch die Umsätze des Online Shops steigern, das kritisiere ich denn im Fokus sollte finde ich noch immer das Bild liegen. Nicht der Ansatz schnell Geld zu verdienen, das will ich mit Fotos Bayern ändern. Hier stehen die Bilder der Fotografen und eigene Bilder im Fokus, und nicht das Ziel Geld mit dem Projekt zu verdienen. Wir sehen es als kostenlose Werbung für den Fotografen und danken ihm das er das Bild in unserer Online Bildergalerie zeigt. Wenn auch ihr unser Projekt unterstützen wollt mit Bildern die ihr selbst in Bayern fotografiert habt könnt ihr uns das Bild gerne per E-Mail an info@fotos.bayern oder ihr markiert unser Profil auf Instagram und Facebook im Bild.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Letzte Artikel