StartÜber Rene Prodell

Über Rene Prodell

Tonweber Digiart Photography

Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite, mein Name ist René Prodell ich bin 29 Jahre alt und leidenschaftlicher Hobby Fotograf aus Wasserburg am Inn. Mit meiner Fotografie möchte ich viele schöne Augenblicke festhalten, und zeigen wie schön es bei uns in der Region ist.

Über Mich

Ich wurde am 03.10.1994 in Traunstein geboren ging bis zur 4. Klasse in die Trostberger Grundschule. Ab der 5. Klasse wechselte ich dann in die Förderschule nach Aschau im Chiemgau, wo ich bis zum Ende meiner Schulzeit war. Mit 18 Jahren wechselte ich dann in die Stiftung Attl wo ich auf einer Wohngruppe im Wasserburger Ortsteil Attel lebte und in den Inntal-Werkstätten die auch von der Stiftung Attl betrieben wird arbeite. Im September 2023 zog ich dann in das Schopperstatthaus das in der Wasserburger Altstadt steht, wo drei Wohngruppen der Stiftung Attl untergebracht sind. Da ich schon immer in der Wasserburger Altstadt leben wollte ging für mich ein Traum in Erfüllung.

Seit dem ich in der Wasserburger Altstadt lebe, genieße ich die zentrale Lage wo man vieles zu Fuß oder mit dem Stadtbus erreicht. Wenn ich mal nicht fotografiere gehe ich gerne Kaffee trinken. Ich mache in meiner Freizeit auch gerne Sport, zuletzt habe ich eine Probetraining beim TSV Wasserburg gemacht in der Abteilung Rasenkraftsport. Dort konnte ich Hammerwerfen und Kugelstoßen ausprobieren. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht und da möchte ich dranbleiben.

Wenn es mal ruhig um mich wird hat das meißt einen Grund ich habe einen Stoffwechseldefekt. Das Syndrom ist eine spezielle Form an der weltweit nur 4 Menschen erkrankt sind. Dieses Syndrom führt zu einer Reihe gesundheitlichen Problemen. So auch zu einem Immundefekt (CIVD). Darum meide ich auch eher große Menschenansammlungen da die Ansteckungsgefahr für mich zu groß ist. Wenn ich mich anstecke führt das dann sehr oft zu einer Lungenentzündung.

Auch wenn ich oft krank bin gehe ich weiter meinen Weg und bin ein glücklicher Mensch. Mir ist es auch wichtig mich nicht von meiner Krankheit beeinträchtigen zu lassen sondern das beste aus der Situation zu machen.

Über meine Fotografie

Die Altstadt von Wasserburg am Inn ist mit den vielen bunten Häusern, und der malerischen Lage auf der Innhalbinsel eines meiner Lieblingsmotive. Für die ich gerne auch mal früh morgens aufstehe wenn die Gassen noch Menschen leer sind. Es freut mich aber auch wenn der Wind in die Wasserburger Fahne bläst, und man den Wasserburger Löwen der auf der Fahne abgebildet ist ganz auf dem Bild hat.

Die Fotografie habe ich für mich entdeckt als ich fünf Jahre in der Unternehmenskommunikation der Stiftung Attl arbeitete. Dort haben wir viel mit Kameras von Canon fotografiert, wo ich mit der Zeit in der Bedienung der Kamera immer sicher wurde. Das war dann die Entscheidung vom Smartphone auf eine Kamera umzusteigen, anfangs hatte ich eine Canon EOS 250D Spiegelreflexkamera die mich über viele Jahre begleitet hat. Heute fotografiere ich mit einer Canon EOS 90D wo ich sehr zufrieden bin, sie deckt das breite Spektrum an Motiven ab die ich gerne fotografiere und ist zugleich sehr schnell was den Autofokus betrifft. Dies ist für mich ein echter Vorteil da ich gerne Züge und Tiere fotografiere, wo es schnell gehen muss dass man ein scharfes Bild von vorbeifahrenden Zügen oder vorbeifliegenden Vögeln bekommt.

Über meine bisheriegen Projekte

Ich betrieb in den 11 Jahren wo ich jetzt schon in Wasserburg am Inn lebe einige Projekte. Die wohl bekanntesten Projekte waren Radio Wasserburg und Wasserburg Buidl.

Radio Wasserburg war ein Internetradiosender der früher schon mal existierte aber dann aufgegeben wurde. Als ich ihn übernahm war ich voller Energie ihn wieder aufzubauen, es lief an sich sehr gut aber ich merkte auch das es ganz schön aufwendig war ihn zu betreiben. Der Radiosender hatte ein 24 Stunden Musikprogramm und auf der Internetseite gab es aktuelle Nachrichten aus Wasserburg und dem Altlandkreis. Da der Aufwand sehr hoch war und ich Radio Wasserburg neben meiner normalen Arbeit betrieb stellte ich ihn nach einiger Zeit wieder ein.

Wasserburg Buidl war eine Fotodatenbank die ich von 2017 bis 2024 betrieb. Ich bekam schon zu Zeiten wo es Radio Wasserburg noch gab, viele schöne Bilder aus Wasserburg am Inn und der Umgebung mit der Frage ob ich sie verwenden möchte. Ich postete sie dann mit Quellenangabe auf dem Instagram Account Wasserburg Buidl wo uns immer mehr Menschen folgten. Zum Ende hin waren es über 2.500 Menschen was uns sehr freute, in den Jahren merkten wir aber bei Wasserburg Buidl das uns nach und nach das Alleinstellungsmerkmal fehlte so das wir uns im Februar 2024 dazu entschieden das Projekt einzustellen um mich mehr auf die eigene Fotografie zu konzentrieren.

Jetzt wünsche ich euch viel Spaß auf meiner Internetseite

Euer René Prodell